Wie pflanze ich... Sträucher und Nadelgehölze aus Containern

Ziergehölze kommen heute am häufigsten in so genannten Containern, das sind spezielle Plastikbeutel oder Töpfe, auf den Markt. Containerpflanzen lassen sich, ausser bei gefrorenem Boden, das ganze Jahr über setzen.

1. Containerpflanzen vor dem Setzen gut giessen.

2. Pflanzgrube ausheben.
1_Sträucher und Nadelgehölze aus Containern.jpg

3. Unterboden in der Pflanzgrube ca. spatentief lockern.

4. Container (Topf oder Folie) vom Wurzelballen entfernen.

5. Wurzelballen mit dem Messer anmehreren Stellen ca. 1 cm tief einschneiden.
2_Sträucher und Nadelgehölze aus Containern.jpg

6. Pflanzen so tief in die Grube stellen, dass die obere Fläche des Wurzelballens etwas höher oder gleich hoch wie die umgebende Bodenoberfläche ist.

7. Die Erde der Kulturschicht evtl. mit Kompost oder feuchtem Torf mischen und rund um den Ballen einfüllen.

8. Einschwemmen (mit reichlich Wasser giessen) und eine Giessmulde erstellen.
3_Sträucher und Nadelgehölze aus Containern.jpg

9. Anschliessend kann der Boden mit Kompost oder Mulch abgedeckt werden.

Wichtig:
Nach dem Pflanzen, besonders bei trockener Witterung, regelmässig giessen.

Pflanzung an Böschungen
Mit dem Ausheben der Pflanzgrube zugleich terrassieren.
4_Sträucher und Nadelgehölze aus Containern.jpg