Wie pflanze ich... Laub- und Nadelgehölze mit Ballen

Pflanzung allgemein
Kleinere Pflanzen werden wie Containergehölze gesetzt. Bei grösseren Gehölzen ist wie folgt vorzugehen:
1. Genügend grosse Pflanzgrube ausheben und die gute Erde aus der Kulturschicht separat deponieren.

2. Unterboden in der Pflanzgrube ca. spatentief lockern.

3. Erdballen so in der Grube platzieren, dass er anfänglich etwas höher steht als der gewachsene Boden.

4. Ballentuch und/oder Drahtgeflechte sorgfältig lösen, aber nicht entfernen. Ballen nicht beschädigen.

5. Die separat deponierte Erde der Kulturschicht mit reifem Kompost mischen, anschliessend gut einfüllen und einschwemmen (mit reichlich Wasser giessen).

6. Giessmulde anlegen und Boden mit Mulch oder Kompost abdecken.

7. Pflanze gut verankern. Dabei muss die Verankerung auf etwa 2⁄3 der Stammhöhe befestigt werden. Das weitere Vorgehen ist wie folgt:

Verankerung
Variante 1
a) Drei genügend lange, starke Drähte durch Stücke von einem alten Gartenschlauch ziehen und diese lose um den Stamm binden.

b) Die Drähte an drei starken Pfählen befestigen. Drahtspanner einbauen.

Variante 2
a) Drei lange Pfähle schräg einschlagen.

b) Diese im oberen Drittel des Stammes satt anbinden, damit der Stamm nicht rutschen kann. Periodisch kontrollieren, ob der Bund nicht einschnürt. Andernfalls Bindung leicht lockern. Bei mehrstämmigen Gehölzen ist der Hauptstamm zu befestigen.

Bei Fragen hilft Ihnen unser Fachpersonal gerne weiter.
1_Laub- und Nadelgehölze mit Ballen.png

Wichtig:
Nach dem Pflanzen, besonders bei trockener Witterung, regelmässig giessen.