Wie pflanze ich... Stammrosen im Container

Pflanzung
Die nachfolgenden Ausführungen gelten für die Pflanzung von Hochstamm-, Halbstamm-, Fussstamm- und Hängerosen im Container.
1. Rosen vor dem Pflanzen gut giessen, evtl. in ein Wasserbad stellen.
2. Pflanzgrube genügend weit und tief ausheben.
3. Aushub (Kulturschicht und Unterboden) gut vermischen.
4. Container (Topf oder Folie) sorgfältig entfernen.
5. Pfahl in die Grube schlagen. Bei grossen Wurzelballen muss der Pfahl nach der Pflanzung durch den Ballen hindurch eingeschlagen werden. Rose dazu sorgfältig zur Seite biegen. Der Pfahl muss so lang sein bzw. so tief eingeschlagen werden, dass er nach der Pflanzung bis zum Kronenansatz der Stammrose reicht.
6. Rose in der Pflanzgrube möglichst nahe an den Pfahl setzen. So tief platzieren, dass die obere Fläche des Containerballens auf der gleichen Höhe wie der umliegende Boden ist.
7. Pflanzgrube mit dem Erdgemisch auffüllen und dieses leicht andrücken.
8. Ausgiebig giessen (3 –5 Liter pro Pflanze).
9. Den Stamm der Rose mit Kokosschnur locker an den Pfahl binden. Erst 4 bis 6 Wochen später, nachdem sich der Boden gesetzt hat, wird die Rose endgültig befestigt. Die Schnur ist später regelmässig zu kontrollieren; sie darf nicht einschneiden.
1_Stammrosen im Container.png